English  |  Kontakt  |  Impressum  |  


Vorträge / Artikel / Bücher

Europa. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist

H. Androsch. J. Gadner. B. Poller (Hg.) Europa. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist. Brandstätter. Wien 2019 

ISBN 978-3-7106-0301-3 (27,00 Euro)

Erscheinungsdatum: Februar 2019 

 


Re:thinking Europe. Einleitende Bemerkungen zu Geschichte und Zukunft einer Idee

H. Androsch. J. Gadner. Re:thinking Europe. Einleitende Bemerkungen zu Geschichte und Zukunft einer Idee. In: Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hg.) Re:thinking Europe. Positionen zur Gestaltung einer Idee. Holzhausen - Der Verlag. Wien 2018

ISBN 978-3-903207-15-8 (28,00 Euro) 

Erscheinungsdatum: September 2018

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Prolog_H.Androsch_J.Gadner
Presse

 


Re:thinking Europe. Introductory remarks on the history & future of an idea

H. Androsch. J. Gadner. Re:tinking Europe. Introductory remarks on the history & future of an idea. In: Austrian Council for Research and Technology Development (Ed.) Re:thinking Europe. Positions on Shaping an Idea. Holzhausen - Der Verlag. Vienna 2018

ISBN 978-3-903207-23-3 (28,00 Euro)

Press_Information
Table_of_Content
Prologue_H.Androsch_J.Gadner

 


Zukunft. Erkennen | Gestalten. Perspektiven einer neuen Welt

H. Androsch. P. Pelinka (Hg.) Zukunft. Erkennen | Gestalten. Perspektiven einer neuen Welt. Brandstätter. Wien 2018

ISBN 978-3-7106-0253-5 (39,90 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Beitrag_H.Androsch_J.Gadner
Presse_2018
Presse_2019

 


1848. 1918. 2018. 8 Wendepunkte der Weltgeschichte

H. Androsch. H. Fischer. B. Ecker (Hg.) 1848. 1918. 2018. 8 Wendepunkte der Weltgeschichte. Brandstätter. Wien 2017

ISBN 978-3-7106-0142-2 (34,90 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
H.Androsch_Epilog
Buchpremiere
Presse

 





Zum Lesen von zur Verfügung stehenden pdf-files wird der Adobe Acrobat Reader benötigt:
Adobe Acrobat Reader


Terminvorschau

Podiumsdiskussion mit H. Androsch anlässlich der Veröffentlichung des Manifests des IPSP "Rethinking Society for the 21st Century: Wie können wir sozialen Fortschritt gestalten?"

Am Podium: H. Androsch, H. Faßmann, G. Kapsch, Ch. Schnabl, U. Felt, W. Lutz. Moderation: Ch. Spiel 

28.01.2019, 16:30 Uhr, Kleiner Festsaal der Universität Wien, 1010 Wien 

 



News

Forschung um jeden Preis. H. Androsch meint: "Es hat seinen Grund, warum im österreichischen Grundgesetz die Freiheit der Forschung postuliert ist."

Wiener Zeitung, 23.01.2019

 

H. Androsch lobte beim Neujahrsempfang des Forschungsrates das von der Regierung angekündigte Forschungspaket, dem er einen einzigen kleinen Mangel, die noch nicht enthaltene Ressourcensubstanz, attestierte.

Wiener Zeitung, 16.01.2019

 

Exzellenzinitiative. Trotz beachtlicher Investitionen in Forschung ist das Land immer noch im Rückstand. H. Androsch betont: "Unser Geld fließt stark in Anwendungs- und Entwicklungsforschung, jedoch zu wenig in die Grundlagenwissenschaften."

Wiener Zeitung, 15.01.2019

 

Forschungsfinanzierungsgesetz. RFT-Chef H. Androsch geben die Zahlen des Europäischen Forschungsrats, dessen hochdotierte Förderungen für Grundlagenforscher als harte Währung für Forschungsexzellenz gelten, zu denken.

derstandard.at, 15.01.2019

 

H. Androsch unter den Gästen der 150-Jahr-Feier der Oberbank in Linz

Oberösterreichische Nachrichten, 12.01.2019

Oberösterreichische Nachrichten, 10.01.2019

 

AIT und UAR gehen gemeinsame Wege mit Profactor. H. Androsch erklärt: "Daraus ergibt sich für Profactor auch eine nahe Anbindung an das ACIN der TU Wien, mit dem das AIT seit 2016 eine Kooperation pflegt."

medianet.at, 10.01.2019

 

130 Jahre SPÖ. H. Androsch nahm an der Jubiläumsfeier in Hainfeld teil.

noe.orf.at, 08.01.2019 (Quelle: ORF)

Österreich Steiermark, 07.01.2019

 

Die SPÖ schlittert in eine aufgeregte Debatte rund um Vermögenssteuern. H. Androsch: "Das Ganze gehört sorgfältig betrachtet und überlegt, bevor man sich an eine Umsetzung macht, sonst reduziert man nur die Steuerakzeptanz."

Der Standard, 05.01.2019

 

Österreichische Spitzentechnologie für die ISS. AIT-Aufsichtsratsvorsitzender H. Androsch nahm an der Präsentation teil

AIT Tomorrow Today, 03/2018

 

"Kurz-Schlüsse". Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 22.12.2018

 

Wachstum ohne zusätzliche Investitionen. H. Androsch über künstliche Intelligenz. Interview

Wirtschaftsnachrichten Süd, 12/2018

 

Es gibt keine Beipackzettel für Unternehmertum. H. Androsch im Gespräch über den Wirtschaftsstandort Österreich. Interview

Das Medizinprodukt. Das Magazin der AUSTROMED, 2/18

 

Der Dollar als Waffe. Analyse

Trend Premium, 50-52/2018

 

H. Androsch über Standortpolitik, Fachkräftemangel, Kryptowährungen und den Innovationsvorsprung Chinas. Interview

Trending Topics, 03.12.2018

 

Solidaritätsbekundung. H. Androsch sichert G. Dornauer seine Unterstützung zu

kleinezeitung.at, 30.11.2018

 

Und die nächsten 100 Jahre? Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 24.11.2018

 

"Die Sozialdemokratie ist im neuen Zeitalter noch nicht angekommen". Essay

Kleine Zeitung Steiermark + Graz, 24.11.2018

 

130 Jahre Sozialdemokratie: Für eine "leuchtende Zukunft". Gastkommentar

Oberösterreichische Nachrichten, 24.11.2018

 

Große Pläne für Altaussee. H. Androsch über die Verbindungsstraße vom Pötschen zum Steinberg, neue Hotelprojekte in Altaussee und am Attersee und die Belebung des Losers. Interview

Alpenpost, 24/2018

 

H. Androsch plant ein neues Kurhotel in der Ortsmitte von Altaussee

Kleine Zeitung Ennstal, 18.11.2018

 

Forschungsinfrastruktur. H. Androsch betonte bei der Ratssitzung: "Investitionen in Wissenschaft, Forschung und Innovation sind essentiell für die zukunftsorientierte Entwicklung unseres Landes."

boerse-express.com, 15.11.2018

 

Exzellenzinitiative soll laut BM H. Faßmann bis Mai 2019 stehen. Diese wird unter anderem von H. Androsch konzipiert

Oberösterreichisches Volksblatt, 15.11.2018

kleinezeitung.at, 14.11.2018

 

Wirtschaftsforum Burgenland. H. Androsch warnt vor zu viel Gemütlichkeit

burgenland.orf.at, 06.11.2018 (Quelle: ORF)

 

H. Androsch baut Gesundheitsschiene in Altaussee, Maria Wörth und am Attersee massiv aus

Kleine Zeitung Steiermark + Graz, 03.11.2018