English  |  Kontakt  |  Impressum  |  


Vorträge / Artikel / Bücher

Wofür wir arbeiten

H. Androsch (Hg.), B. Prainsack. Wofür wir arbeiten. Auf dem Punkt: Die neue Debattenreihe zu den großen gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit. Brandstätter. Wien 2022

ISBN 978-3-7106-0688-5 (20,00 Euro)

Erscheinungsdatum: 13.02.2023

 


Wir und die Flüchtlinge

H. Androsch (Hg.), G. Knaus. Wir und die Flüchtlinge. Auf dem Punkt: Die neue Debattenreihe zu den großen gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit. Brandstätter. Wien 2022

ISBN 978-3-7106-0647-2 (20,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Vorwort

 


Der Traum von der Unsterblichkeit

H. Androsch (Hg.), R. Schroeder. Der Traum von der Unsterblichkeit. Auf dem Punkt: Die neue Debattenreihe zu den großen gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit. Brandstätter. Wien 2022

ISBN 978-3-7106-0648-9 (20,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Presse

 


Die Zukunft der Demokratie

H. Androsch (Hg.), H. Münkler. Die Zukunft der Demokratie. Auf dem Punkt: Die neue Debattenreihe zu den großen gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit. Brandstätter. Wien 2022

ISBN 978-3-7106-0651-9 (20,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Presse

 


Wir werden die Krisen überwinden - und Technologie hilft uns dabei! We will overcome the crises - and technology will help us!

H. Androsch. M. Kugler. Wir werden die Krisen überwinden - und Technologie hilft uns dabei! We will overcome the crises - and technology will help us! In: H. Androsch, W. Knoll, A. Plimon (Hg./Eds.) Technologie im Gespräch 2022. Discussing Technology 2022. KI in der Praxis. Applying AI. Jahrbuch anlässlich der Alpbacher Technologiegespräche 2022. Holzhausen - Der Verlag. Wien 2022

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Presse

 


Digitalisierung verstehen. Was wir über Arbeit, Bildung und die Gesellschaft der Zukunft wissen müssen

H. Androsch. (i. Z. m. M.-Th. Ehrendorff) Digitalisierung verstehen. Was wir über Arbeit, Bildung und die Gesellschaft der Zukunft wissen müssen. Brandstätter. Wien 2021

ISBN 978-3-7106-0567-3 (24,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse

 


Was jetzt zu tun ist

H. Androsch. (i. Z. m. B. Ecker) Was jetzt zu tun ist. Digitalisierung, Klimakrise & Corona-Pandemie: Was das Land jetzt wirklich braucht! Brandstätter. Wien 2020
ISBN 978-3-7106-0465-2 (22,00 Euro)
Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse

 


Vorwärts! Österreichische Sozialdemokratie seit 1889

H. Androsch. H. Fischer. W. Maderthaner. (Hg.) Vorwärts! Österreichische Sozialdemokratie seit 1889. Brandstätter. Wien 2020

ISBN 978-3-7106-0424-9 (48,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Epilog_H.Androsch
Presse

 


Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist

H. Androsch. J. Gadner. B. Poller. Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist. Brandstätter. Wien 2019 

ISBN 978-3-7106-0301-3 (28,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse
Interview

 





Zum Lesen von zur Verfügung stehenden pdf-files wird der Adobe Acrobat Reader benötigt:
Adobe Acrobat Reader


News

Herausfordernde Zeiten. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 29.10.2022

 

Arbeit von Morgen. Gastkommentar

Kronen Zeitung Abendausgabe, 26.10.2022

 

H. Androsch kritisiert Österreichs Energiepolitik, die daraus resultierende Abhängigkeit und ihre Folgen für uns. Interview

Osttiroler Bote, 42/2022

 

"Talente sind unser wichtigster Rohstoff", sagt H. Androsch im Gespräch über den wirtschaftlichen Aufschwung der Steiermark

Kronen Zeitung Stmk, 02.10.2022

 

Eine Inflation wie damals, "aber die Reaktionen sind grundverschieden", sagt H. Androsch

Der Standard, 01.10.2022

 

Wer führt uns in (die) Zukunft? H. Androsch zitiert Peter F. Drucker: "Management is doing things right. Leadership is doing right things." Interview

gehört (gehö1t), 09/2022 - Mitten im Leben, Ausgabe 6 - Oktober 2022

 

Die Zukunft ist vernetzt. "Die Technologien, die wir heute schaffen, sichern den Wohlstand der Zukunft", betont H. Androsch

Wirtschaftsnachrichten Donauraum, 09/2022