English  |  Kontakt  |  Impressum  |  


Vorträge / Artikel / Bücher

Digitalisierung verstehen. Was wir über Arbeit, Bildung und die Gesellschaft der Zukunft wissen müssen

H. Androsch. (i. Z. m. M.-Th. Ehrendorff) Digitalisierung verstehen. Was wir über Arbeit, Bildung und die Gesellschaft der Zukunft wissen müssen. Brandstätter. Wien 2021

ISBN 978-3-7106-0567-3 (24,00 Euro)

Erscheinungsdatum: 27. September 2021

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse

 


Wie wir das Feuer der digitalen Revolution zähmen. How We Can Tame the Fire of the Digital Revolution

H. Androsch. M. Kugler. Wie wir das Feuer der digitalen Revolution zähmen. How We Can Tame the Fire of the Digital Revolution. In: H. Androsch, W. Knoll, A. Plimon (Hg./Eds.) Technologie im Gespräch 2021. Discussing Technology 2021. Human Centered Innovation. Jahrbuch anlässlich der Alpbacher Technologiegespräche 2021. Holzhausen - Der Verlag. Wien 2021

Inhaltsverzeichnis
Vorwort_H.Androsch_M.Kugler
Presse

 


Was jetzt zu tun ist

H. Androsch. (i. Z. m. B. Ecker) Was jetzt zu tun ist. Digitalisierung, Klimakrise & Corona-Pandemie: Was das Land jetzt wirklich braucht! Brandstätter. Wien 2020
ISBN 978-3-7106-0465-2 (22,00 Euro)
Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse

 


Vorwärts! Österreichische Sozialdemokratie seit 1889

H. Androsch. H. Fischer. W. Maderthaner. (Hg.) Vorwärts! Österreichische Sozialdemokratie seit 1889. Brandstätter. Wien 2020

ISBN 978-3-7106-0424-9 (48,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Epilog_H.Androsch
Presse

 


Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist

H. Androsch. J. Gadner. B. Poller. Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist. Brandstätter. Wien 2019 

ISBN 978-3-7106-0301-3 (28,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse
Interview

 





Zum Lesen von zur Verfügung stehenden pdf-files wird der Adobe Acrobat Reader benötigt:
Adobe Acrobat Reader


Terminvorschau

Medien-Präsentation des Jahrbuches Alpbacher Technologiegespräche 2022 "KI in der Praxis/Applying AI" mit H. Androsch

Am Podium: H. Androsch, W. Knoll, M. Kugler, Moderation: M. Hlava

17.08.2022, 10:00 Uhr, APA Pressezentrum, Laimgrubengasse 10, 1060 Wien

 



News

Dem Aggressor den Appetit verderben. Brief an Tirol

Tiroler Tageszeitung, 07.08.2022

 

Mikroelektronik. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 30.07.2022

 

Sicherheit schaffen. Analyse

trend Premium, 11/2022

 

H. Androsch über die große Bedeutung von Salz in der Geschichte und wie das weiße Gold Zeiten, Regionen und Menschen prägte. Interview

Das Krone-Magazin. Geschichte. "Salz. Die Geschichte des weißen Goldes", 29.07.2022

 

"Ein Plan zur Energieversorgung ist überfällig", H. Androsch zur Energiekrise. Interview

Österreich, 13.07.2022

 

H. Androsch setzt auf die Entwicklung sowie die Umsetzung von energiesparenden und energieeffizienzerhöhenden Technologien, um den Wohlstandsverlust zu überwinden und wettzumachen. Gastkommentar

Kronen Zeitung Gesamtausgabe, 12.07.2022

 

"Jede Verzögerung erhöht unseren Schaden.", beklagt H. Androsch über den Gondel-Neubau am Loser. Interview

Kronen Zeitung Steiermark, 03.07.2022

 

H. Androsch fordert mehr Wahrheit über aktuelle Krisen und Umbrüche ein. Interview

Tiroler Tageszeitung, 03.07.2022

 

"Der Loser ist kein Spielzeug nicht!", so H. Androsch. Knapp vor Ablauf der Frist kamen zwei Beschwerden gegen den UVP-Bescheid für die Loser Gondelbahn

Kleine Zeitung Ennstal, 29.06.2022

 

Importierte Teuerung. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 25.06.2022

 

"Gesundheit ist - neben Frieden und Freiheit - das Wichtigste in unserem Leben", H. Androsch über die VIVAMAYR Gesundheitshotels und das österreichische Gesundheitssystem. Interview

Kurier, 23.06.2022

 

"Geht die Energiewende in die falsche Richtung?", die Institution Rethink Energy Europe (REE), darunter H. Androsch, möchte "Fehler und Widersprüche in bestehenden Strategien" der Energiepolitik aufzeigen

derstandard.at, 23.06.2022

 

Frage der Woche: Soll der Staat Wohlstandsverluste ausgleichen? H. Androsch meint "Nein". Kommentar

Kleine Zeitung Steiermark + Graz, 19.06.2022

 

Ein Schmerz-, aber kein Heilmittel. H. Androsch zum neuen Entlastungspaket der Regierung

Heute - Aktuell in den Tag, 15.06.2022