English  |  Kontakt  |  Impressum  |  


Vorträge / Artikel / Bücher

Beitrag. Wollen wir wirklich 100 werden?

H. Androsch. Beitrag. In: K. Krenn. Wollen wir wirklich 100 werden? Über unsere mögliche Zukunft. Orac. Wien 2021 (S. 136-143)

ISBN: 978-3-7015-0629-3

Beitrag H.Androsch

 


Vorwort. Corona: Wie ein Virus die Welt verändert

H. Androsch. Vorwort. In: J. Gadner. Corona: Wie ein Virus die Welt verändert. LIT Verlag. Wien 2020

ISBN 978-3-643-51027-3

Inhaltsverzeichnis
Vorwort_H.Androsch

 


Was jetzt zu tun ist

H. Androsch. (i. Z. m. B. Ecker) Was jetzt zu tun ist. Digitalisierung, Klimakrise & Corona-Pandemie: Was das Land jetzt wirklich braucht! Brandstätter. Wien 2020
ISBN 978-3-7106-0465-2 (22,00 Euro)
Erscheinungsdatum: 21. September 2020
Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse

 


Für die globale Mehrfachkrise sind wir nur schlecht gerüstet. We Are Ill Prepared for the Multiple Global Crisis

H. Androsch. M. Kugler. Für die Mehrfachkrise sind wir nur schlecht gerüstet. We Are Ill Prepared for the Multiple Global Crisis. In: H. Androsch, W. Knoll, A. Plimon (Hg./Eds.) Technologie im Gespräch 2020. Discussing Technology 2020. Komplexität. Complexity. Jahrbuch anlässlich der Alpbacher Technologiegespräche 2020. Holzhausen - Der Verlag. Wien 2020

ISBN 978-3-903207-37-0

Inhaltsverzeichnis
Beitrag_H.Androsch_M.Kugler
Presse

 


Measuring National Innovation Performance: The Case of Austria

H. Androsch. J. Gadner. J. Janger. Measuring National Innovation Performance: The Case of Austria. In: Innovation policy at the intersection: Global debates and local experiences. HSRC Press: Kapstadt 2020 (S. 85-92)

Beitrag_H.Androsch_J.Gadner_J.Janger

 


Vorwärts! Österreichische Sozialdemokratie seit 1889

H. Androsch. H. Fischer. W. Maderthaner. (Hg.) Vorwärts! Österreichische Sozialdemokratie seit 1889. Brandstätter. Wien 2020

ISBN 978-3-7106-0424-9 (48,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Epilog_H.Androsch
Presse

 


Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist

H. Androsch. J. Gadner. B. Poller. Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist. Brandstätter. Wien 2019 

ISBN 978-3-7106-0301-3 (28,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse
Interview

 





Zum Lesen von zur Verfügung stehenden pdf-files wird der Adobe Acrobat Reader benötigt:
Adobe Acrobat Reader


News

Die Kunst des Erfindens. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 30.04.2021

 

Initiative d4agrotech. Das Land NÖ und das AIT investieren 20 Mio. Euro um Landwirtschaft zu digitalisieren. H. Androsch sagt: "Die Initiative hebt die langjährige Partnerschaft zwischen dem AIT und dem Land NÖ auf eine neue Ebene."

NÖN Gesamtausgabe, 18/2021

NÖN Gesamtausgabe, 17/2021

NÖN Tulln, 17/2021

 

Digital Factory Vorarlberg. Wegweisende Kooperation des AIT und der FH Vorarlberg. Aufsichtsratsvorsitzender des AIT H. Androsch: "Durch das AIT-Netzwerk erhält Vorarlberg Anbindung an das europäisches Innovationssystem."

Vorarlberger Nachrichten, 23.04.2021

 

AIT-Aufsichtsratspräsident H. Androsch, Landeshauptfrau J. Mikl-Leitner und Landesrat J. Danninger präsentierten gestern in Tulln die neue Initiative "d4agrotech" zur Digitalisierung der Landwirtschaft

Kronen Zeitung Wien Umgebung & NÖ Süd, 23.04.2021

 

Wege aus der Krise. H. Androsch meint Aufträge für die österreichische Wirtschaft helfen am besten

Kronen Zeitung Gesamtausgabe, 14.04.2021

 

"Für die Entwicklung eines Landes ist Bildung der wichtigste Rohstoff." H. Androsch über Österreichs anachronistisches Bildungssystem, die ausgebliebene Digitalisierung und das Fehlen von verschränkten Ganztagsschulen. Interview

freitag.de, 29.03.2021

 

H. Androsch zum Forschungsstandort Österreich: "Österreich muss mehr für Forschung & Entwicklung tun. Wir müssen klotzen statt kleckern". Interview

Österreich, 28.03.2021

 

Sitzen geblieben. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 27.03.2021

 

Volksbegehren Bildung. H. Androsch über Bildungsnotstand, die ideologische Verbohrtheit und inkonsistente Corona-Maßnahmen für die Schulen. Interview

Die Presse, 24.03.2021

 

Von der Muskelkraft zur Geisteskraft. H. Androsch setzte schon lange vor der Corona-Pandemie auf die Digitalisierung. Interview

Wirtschaftsnachrichten Donauraum 03/2021